Jobsuche – Portale / Netzwerke für Freiberufler & Angestellte

Den nächsten beruflichen Einsatz über ein Online-Portal vermitteln zu lassen ist für Freiberufler / Selbständige Gang und Gebe. Angestellte hingegen suchen noch vermehrt über Jobbörsen und Stellenanzeigen nach dem nächsten Job. Die Jobbörsen werden zwar von Jahr zu Jahr besser und können mehr und mehr individuelle Präferenzen berücksichtigen aber wirklich gut funktioniert die Jobsuche noch nicht.

   

Hinweis: Job-Suchende sollten auch Bedenken, dass bei Weitem nicht alle Jobs über die klassischen Kanäle veröffentlicht werden, sondern die Personalsuche häufig zielgerichtet über Headhunter / Recruiter erfolgt.

Allgemeine Portale & Netzwerke

Um für potentielle Auftraggeber bzw. Arbeitgeber überhaupt sichtbar zu sein, kann ich die folgenden beiden beruflichen Netzwerke empfehlen. Für Jobsuchende empfehle ich beide parallel zu nutzen. Tatsächlich sind nicht alle Recruiter / Headhunter in beiden Netzwerken vertreten, so dass man den Markt vergrößert, wenn man in beiden Portalen vertreten ist.

Beide Portale sind dazu geeignet sich ein berufliches Netzwerk aufzubauen und Marketing für sich selbst zu machen.

   

Xing ist auf den deutschsprachigen Markt spezialisiert und LinkedIn auf den englischsprachigen Markt, wobei es keine klaren Grenzen gibt. Nicht nur Headhunter / Recruiter nutzen das Netzwerk um geeignete Kandidaten für offene Positionen zu suchen, sondern auch vermehrt Personalabteilungen von Arbeitgebern.

Auf folgende Dinge (Ranking-Kriterien von Big Data – Lösungen, wie z.B. Google) sollte man achten, um von potentiellen Arbeitgebern und/oder Headhuntern gefunden zu werden:

  • content is king„: Das Profil muss aussagekräftig sein, d.h.
    • vollständig,
    • aktuell und
    • mit den richtigen Schlagwörtern bestückt sein.
      Nur mit einem gut erstellten Profil, kann man auch über die Suchfunktionen von den Suchenden gefunden werden. Der Aufwand ist nicht zu unterschätzen aber es kann sich lohnen.Tipp: Wer sich nicht sicher ist, welche Schlagwörter die Richtigen sind und was aktuell gesucht wird, sollte mal in die Projektbeschreibungen in den Portalen für Freiberufler / Selbständige schauen.
  • Beliebtheit„: Du musst Aktivität zeigen, damit Du wahrgenommen wirst. Das geht über mehrere Wege:
    • Profil regelmäßig aktualisieren
    • neue Kontakte hinzufügen
    • Inhalte veröffentlichen, andere Inhalte kommentieren, …
    • In beruflichen Gruppen engagiert sein
      Jede Aktivität führt in sozialen Netzwerken zu Trigger-Informationen. Diese werden verbreitet. J mehr Informationen von Dir verbreitet werden, desto mehr wirrst Du wahrgenommen.

Wenn Du die richtigen Skills hast und Deine Berufsgruppe am Markt gefragt ist und die obigen Tipps beachtest, dann kannst Du häufig gute Jobangebote erhalten, die man in Jobbörsen zumeist nicht findet.

Viele Unternehmen akzeptieren auch bei der Online-Bewertung den Lebenslauf direkt aus den Portalen downzuloaden. Das spart wiederum Aufwand, den Lebenslauf zusätzlich zu erstellen.

Portale für Freiberufler/ Selbständige

Bei Freiberuflern / Selbständigen geht es eher um Projekt-Vermittlung als um Job-Vermittlung. Die Grenzen können hier aber auch fließend sein. Vermittlung von Zeitverträgen, Leiharbeiterverträgen oder Arbeitnehmerüberlassungen sind typische Arbeitsformen, die man auf den Portalen wiederfindet.

  

Auf folgende Portale die für diese Zielgruppe sinnvoll sind, bin ich gestoßen.

Wie bei den beruflichen Netzwerken ist auch bei diesen Portalen das A und O die Pflege des eigenes Profils. Hier kommt auch noch die Pflege der Projekt-Referenzen und die Verfügbarkeiten hinzu. Im kostenpflichtigen Bereich der Portale, kann man auch mehrere Profile anlegen. Dies kann dann sinnvoll sein, wenn man z.B. in mehreren Berufen oder auch in unterschiedlichen Rollen (Projektleiter, Analyst, Entwickler, …) tätig sein möchte.

Sonstige Portale & Netzwerke

Neben diesen großen Portalen gibt es noch viele (häufig kleinere) spezialisierte Portale und Netzwerke. Man kann hier viel Zeit verbringen und auch viel Zeit verlieren. Folgend sind einige dieser Portale aufgelistet:

Anmerkung: Die integrierte Jobbörse auf Xing kann ich leider nicht empfehlen, da hier viele Jobs angeboten werden, die gar nicht existieren und nur das Ziel haben Kontaktdaten zu sammeln. Das selbe gilt für andere Jobbörsen allerdings auch!

    

4 thoughts on “Jobsuche – Portale / Netzwerke für Freiberufler & Angestellte”

  1. Der Eintrag Adzuna.de (www.adzuna.de) – Jobbörse, Meta-Suchmaschine und Lebenslauf-Bewertung wurde den sonstigen Jobbörsen hinzugefügt.

  2. Der Eintrag: Jobbörse.de (www.jobbörse-stellenangebote.de) – Jobbörse, Praktika, Aus- und Weiterbildungen, Stellen für Fach- und Führungskräfte wurde unter Sonstige Jobbörsen hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.