Gesunde Ernährung – gesunde Lebensmittel

Sich gesund zu ernähren ist ein Anliegen von vielen Menschen. Aber was heißt eigentlich „gesunde Ernährung“?

In der Praxis wird häufig unter gesunder Ernährung die Aufnahme von Nahrungsmittel verstanden, die nicht zu einer Krankheit führen und/oder eine Krankheit verhindern. Aber auch Aussagen wie die folgenden, sollen gesunde Ernährung beschreiben:

  • „Viel Obst und Gemüse!“
  • „Wenig Fette!“, „Wenig Kohlenhydrate!“, „Viel Eiweiß!“
  • „Kalorienarm und nährstoffreich essen“
  • „An apple a day keeps the doctor away.“
  • usw.

Diese Definitionen führen aber leider nicht zu einer ganzheitlichen Betrachtung in Bezug auf das seelische und körperliche Wohlbefinden. Bei Wikipedia und anderen Informationsquellen im Internet sucht man vergeblich nach einer Definition. Die zwei Wörter einzeln können jedoch in gewisser Weise umgangssprachlich definiert werden:

  • Gesundheit ist das Einstellen eines Zustandes des körperlichen und seelische Wohlbefindens.
  • Ernährung ist die Aufnahme von organischen und anorganischen Stoffen zum Zwecke der Verdauung, um lebensnotwendige Funktionen aufrecht zu erhalten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass dann von gesunder Ernährung gesprochen werden kann, wenn sich durch die Aufnahme von organischen und anorganischen Stoffen ein körperliches und seelischen Wohlbefinden einstellt und die Aufrechterhaltung von lebensnotwendigen Funktionen sowohl unterstützt als auch nicht negativ beeinträchtigt werden.

Die Theorie die hier anzuwenden und zu beweisen wäre, ist:

  • Man nimmt die notwendigen Nährstoffe in der optimalen Menge zu sich, die man für alle lebensnotwendigen Funktionen benötigt.
  • Dann tritt das körperliche und seelische Wohlbefinden automatisch ein.
  • Dabei werden Erkrankungen durch „schlechte“ Ernährung minimiert.
Was ist gesunde Ernährung?
Was ist gesunde Ernährung?

Die Praxis sieht leider etwas komplexer aus. Zu den folgenden Fragen gibt es leider noch nicht die notwendigen vollständigen Antworten:

  • Was sind die notwendigen Nährstoffe für eine gesunde Ernährung?
  • Was ist die optimale Menge an Nährstoffen für eine gesunde Ernährung?
  • Welche Funktionen im Körper und in der Seele sind lebensnotwendig?
  • Was ist das ideale körperliche und seelische Wohlbefinden?
  • Was ist eine Krankheit und was nicht?

Um sich dem Thema gesunde Ernährung auch in der Praxis etwas zu nähern, schlage ich eine agile Vorgehensweise vor, d.h. gefestigte Erkenntnisse annehmen (aber auch regelmäßig wieder hinterfragen) und umsetzen und Bereiche in denen die Erkenntnisse weniger gefestigt sind zu einem späteren Zeitpunkt angehen. Mit dieser Vorgehensweise kann man langsam die eigenen Ernährungsgewohnheiten auf eine „gesündere“ Ernährungsweise umstellen.

Weiterlesen:

  • Die Nährstoffe für eine gesunde Ernährung (demnächst hier)
  • Lebensmittel und Ihre Nährstoffe (demnächst hier)

Beachten Sie, dass bei Vorhandensein von Erkrankungen und/oder einer möglichen Behandlung von Erkrankungen durch gesündere Ernährung immer ein Arzt zur Beratung herangezogen werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.